~~~|| Autoren W || LiberLey Index ||~~~


WILHELM WAIBLINGER

geb. 1804 in Heilbronn
gest. 1830 in Rom

Letzte Änderung 04.01.2005



Texte im Internet
  • Die Briten in Rom (1828) [Bibl. Augustana]
  • Friedrich Hölderlins Leben, Dichtung und Wahnsinn (1830) [Emig]
  • Tagebuchnotiz vom 25.11.1821 [salmoxisbote]
  • Wie es einem deutschen Poeten auf dem Kapitol ergangen oder Das Abenteuer von der Sohle (1828) [Bibl. Augustana]

Auf Englisch

  • From: Friedrich Hölderlin's Life, Poetry and Madness. Transl. by Scott J. Thompson [wbenjamin.org]

Sekundäres
  • Manfred Koch: Der poetische Bürgerschreck {zum 200. Geburtstag Waiblingers}
  • Ralf Oldenburg: Gehorsam und liebreiches Betragen". Wilhelm Waiblinger und die Reform der Stuttgarter Waisenhausschule {Bibliographie weiterer Aufsätze zu Waiblinger: hier}
  • Gregor Wittkop: Ein rasendes Leben {zum 200. Geburgstag Waiblingers}
  • Guntram Zürn: Wilhelm Waiblingers emphatische Weltaneignung {Hinweis in der Bibl. Augustana}

© Helmut Schulze, 2004-2005
Impressum und Disclaimer