~~~|| Stramm: Das lyrische Werk || LiberLey Index ||~~~


AUGUST STRAMM: Unerwidert

geb. 1874 in Münster
gest. 1915 bei Horodec (Rußland)

Unerwidert

Die Blicke sengen kahle Male
Dein Nahsein fragt und harrt
Und
Martert Antwort.
Auf meiner Seele klagt
Dein sehnglutschweres Haupt.
Der Mund kraust
Haß
Und
Meine Blicke kichern höhneln(d)
An dir
Runter!
Die Nähe würgt
Und nur die Ferne
Haucht
Uns beiden
Ruhe Ruhe!

 

Quelle: August Stramm: Das Werk. Hg. von René Radrizzani. Wiesbaden 1963


© Helmut Schulze, 2002