~~~|| Stramm: Das lyrische Werk || LiberLey Index ||~~~


AUGUST STRAMM: Der Marsch

geb. 1874 in Münster
gest. 1915 bei Horodec (Rußland)

Der Marsch

Rum und Trum
Rum und Trum
"Potz Kerle! hebt die Beine!"
Rum und Trum
Rum und Trum
"Verfluchte Sonne!" … Schweine!

Flüt und Tü
Flüt und Tü
"Der Brand! … die heiße Kehle!"
Flüt und Tü
Flüt und Tü
"Wie lang noch das Gequäle?!"

Träterä
Träterä
"Ei schaut! bläht dort das Röckchen!"
Träterä
Träterä
"Verteufelt! steht das Böckchen!"

Rum und Trum
Rumlidibum
"Wie blinkt das Dörchen heiter!"
Flüt und Tü
Täterä
Und "weiter! weiter! weiter!"

 

Quelle: August Stramm: Das Werk. Hg. von René Radrizzani. Wiesbaden 1963


© Helmut Schulze, 2002