~~~|| Petlevski || Übersetzte Autoren P || LiberLey Index ||~~~


SIBILA PETLEVSKI

geb. 1964

Heilige Woche

Ganze sechs Tage lang bliesen wir Ballons auf,
dachten, dies sei die einzige Möglichkeit, dem Atem Rahmen
zu geben. Vom Himmel fiel Manna,
süss und lauwarm wie Milch von der Brust. Oh Gott!
Wir hätten auch mit Küssen die gleiche, die vollkommen
gleiche, Sache erreichen können; mit Atmen gegen Glas,
damit statt uns der Nebel auf dem Spiegel schreibt, dass wir
leben; mit Schreiben die Wärme übertragen ohne Berührung
und Stimme; indem wir einfach hier wären und nicht
verwickelt in ein Netz aus Blut wie hungrige Hunde, nicht ewig
hungrigen Herzens, das aus der Brust brüllt wie ein Löwe.
Ganze sechs Tage lang bliesen wir Ballons auf und zerschnitten sie
dann mit Messern. Am siebten Tag ruhten wir uns aus.

Aus dem Kroatischen von Tatjana Markulin (© der Übersetzung bei Tatjana Markulin)


Sveti tjedan

Puhali smo balone punih šest dana,
mislili da je to jedini način na koji se može
dati okvir dahu. S neba je padala mana,
slatka i mlaka kao mlijeko iz sise. Bože!
Pa mogli smo i poljupcima postići istu,
potpuno istu stvar, mogli smo i disanjem
u staklo, da umjesto nas magla na čistu
zrcalu napiše da smo živi, da pisanjem
prenesemo toplinu bez dodira i glasa,
da budemo jednostavno tu, a ne u mreži
krvi isprepleteni, ne poput gladnih pasa,
ne vječno gladnog srca koje iz grudi reži.
Puhali smo balone i onda ih nožem parali
punih šest dana. Sedmi smo se odmarali.


© Helmut Schulze, 2006