~~~|| Homburg || Autoren H || LiberLey Index ||~~~


ERNST CHRISTOPH HOMBURG

1605-1681

Epigramma

ISt Liebe Zuckersüs / wie daß sie bitter schmecket?
Ist Liebe bitter Gall / wie daß sie Lust erwecket?
    Ist Liebe lauter Fewr / wie daß sie Thränen bringt?
    Ist Liebe lauter Flut / daß ihre Glut dann dringt
Zu innerst in das Herz? Ist Liebe was zu nennen?
Wer ist dann der / und die / so Liebe recht mag kennen?
    Ist Liebe lauter nichts / wie kan und mag es seyn /
    Daß sie bringt dir und mir wol tausend Höllen-Pein?
Ist Liebe Menschen-Werck / wie daß sie Götter drenget?
Ist Liebe Götter Thun / wie daß sie sich vermenget
    Mit dem / was menschlich ist? Ist Liebe heilsam-gut /
    Wie daß sie dann so gar verformet Hertz und Mut?
Drumb wer will witzig seyn / und Fillis ihm erjagen /
Der wird / was Lieben sey / mir kürtzlich Antwort sagen.

 

Quelle: http://www.phil-fak.uni-duesseldorf.de/germ4/Trabert/Barock_Lyrikreader.doc


© Helmut Schulze, 2006