~~~|| Übersetzte Autoren P || LiberLey Index ||~~~


GIOVANNI PONTANO

geb. 1426 in Cerreto di Spoleto
gest. 1503 in Neapel

Letzte Änderung 14.01.2003



Lyrik
  • (Basia cum strictis offers mihi labellis) Bietest du mir verschlossene Küsse mit engen Lippen (ü Th. Borgstedt) [aristipp]
  • (Illa, uxor, memini nunc, oscula prima fuere) Erinnere dich, meine Frau, welcher Art die ersten Küsse waren (ü Th. Borgstedt) [aristipp]

Sekundäres
  • Matthias Roick: Glanzvolle Tugend. Giovanni Pontanos Traktat ‚De magnificentia’ im Kontext der humanistischen Moralphilosophie. München 2001

© Helmut Schulze, 2003
Impressum und Disclaimer