~~~|| Autoren K || LiberLey Index ||~~~


ALFRED KOLLERITSCH

geb. 1931 in Brunnsee (Steiermark)

Letzte Änderung 17.01.2003



Texte im Internet
  • "Das Schreiben hat immer ein wenig gelitten". Gespräch mit Gerhard Moser [orf.at]

Lyrik

Sekundäres
  • Ute Baumhackl: Skandal-Autor ohne Skandale. Alfred Kolleritsch, Schriftsteller und Lehrer
  • (Buchvorstellung): Alfred Kolleritsch: Die Summe der Tage. Gedichte
  • Erwin Einziger: Der einzelne und die Gemeinschaft. Unbeirrter Seismograph der politischen wie der literarischen Tektonik
  • Elfriede Jelinek: Alfred Kolleritsch. Man weiß bald nicht mehr, ob man denkt oder ißt. Die Dinge verlassen ihre Plätze
  • Rezensionsdatenbank des Österreichischen Bibliothekswerks

© Helmut Schulze, 2003
Impressum und Disclaimer