~~~|| Autoren D || LiberLey Index ||~~~


MILO DOR

geb. 1923 als Milutin Doroslovac in Budapest
gest. 2005 in Wien

Letzte Änderung 21.01.2003



Texte im Internet
  • Wien, Juli 1999 (Leseprobe) [literaturhaus.at]
  • "Unsere Republik beruhte auf einer Lüge" — Marion Hussong im Gespräch mit Milo Dor zum Thema "Vergangenheitsbewältigung in der österreichischen Literatur". [dickinson.edu]
  • "Das Verständnis kommt von selbst". Anlässlich des 80. Geburtstags von Paul Celan spricht Gerhard Moser mit dem Schriftsteller Milo Dor und der Literaturkritikerin Daniela Strigl über den Menschen Paul Celan und dessen Werk [orf.at]

Sekundäres
  • Jakov Lind: In der Klarheit und Sachlichkeit einer fremden Sprache. A Man of Quality
  • Gerhard Ruiss: Der Staat kennt kein Entgegenkommen. Über die unverwechselbare, spät gewürdigte Position Milo Dors im literarischen Leben Österreichs

© Helmut Schulze, 2003
Impressum und Disclaimer