~~~|| Autoren A || LiberLey Index ||~~~


ALFRED ADLER

t


geb. 1870 in Wien
gest. 1937 in Aberdeen (Schottland)

Letzte Änderung 06.07.2010



Texte im Internet
  • Praxis und Theorie der Individualpsychologie. München u. Wiesbaden 1920 [archive.org - Digitalisat]
  • Studie über Minderwertigkeit von Organgen [wikisource]; Berlin u. Wien 1907 [wikimedia - Digitalisat] [archive.org - Digitalisat]
  • Über den nervösen Charakter [wikisource]; Wiesbaden 1912 [wikimedia - Digitalisat]
  • Digitalisate mit eingeschränkter Vorschau
    • Studienausgabe: Persönlichkeit und neurotische Entwicklung. Frühe Schriften (1904-1912). Hg. v. Almuth Bruder-Bezzel. Göttingen 2007 [google books]
    • Studienausgabe: Menschenkenntnis (1927). Hg. v. Jürd Rüedi. Göttingen 2007 [google books]

Sekundäres
  • C. George Boeree: Persönlichkeitstheorien - Alfred Adler (1870-1937) [Übersetzung: D. Wieser] (PDF)
  • Arthur Brühlmeier: Das Menschenbild bei Jund und Adler
  • Arthur Brühlmeier: Die Individualpsychologie Alfred Adlers
  • Inga Verena Herrmann: Was macht Sinn? Die Thematisierung vom 'Sinn des Lebens' im therapeutischen Gespräch in den Theorien von Alfred Adler und Viktor Frankl. Diplomarbeit 2005 (eingeschränkte Vorschau)
  • Josef Rattner/Gerhard Danzer: Individualpsychologie heute. 100 Jahre Lehre Alfred Adlers (1907-2007). Würzburg 2007 (eingeschränkte Vorschau)
  • Renate Schallehn: Alfred Adlers Individualpsychologie heute: Eine Weiterentwicklung in Theorie und psychotherapeutischer Praxis? Diplomarbeit 1996 (eingeschränkte Vorschau)
  • Werner Stangl: Individualpsychologie: Alfred Adler (1870-1937)
  • Vandenhoeck & Ruprecht: Informationen zur Studienausgabe

© Helmut Schulze, 2004-2010
Impressum und Disclaimer